Der Same einer LAIS.Schule ist gekeimt.

Im Herbst 2016 starten wir mit LERNFLUSS Lais.Lerngruppen für Kinder ab 3 Jahren bis zur Matura.

» Die Lais.Methode

 

In vier altersgemischten Gruppenformen zu je 6-8 Kindern lernen und forschen Kinder, geführt und begleitet von ausgebildeten Lais.Lernbegleitern und Lais.Lerneldern:

  • Spielgruppe:   Kinder 3 – 6 Jahre
  • Primaria:   Kinder 6 – 10 Jahre
  • Sekundaria:  Kinder 10 – 14 Jahre
  • Matura:  Kinder ab 14 Jahren

LERNFLUSS Come Together
21.9.2016, ab 15 Uhr

Wir feiern das Jahreskreisfest
der Herbst Tag und Nacht Gleiche!

» Jetzt anmelden

Info-Workshop Natürlich Lernen
2.12.2016, 18 – 20 Uhr

Erwachsene erfahren,
wie Kinder der Lais.Schule lernen!

» Jetzt anmelden

Modul 1 – Natürlich Lernen
Januar 2017 in 6 Einheiten

Lais.Lernbegleiter Ausbildung in 4 Modulen
Aktiviere das natürliche Lernen in dir!

» Jetzt anmelden

STUNDENPLAN – Aktuelle Nachmittagsangebote für Groß & Klein

Montag

Heilige Geometrie – Mathe mal ganz anders!

Kinder ab 6 Jahre: 14.00 – 15.30 Uhr – Kinder ab 10 Jahre: 16.00 – 17.30 Uhr

Dienstag

Freies Farbenspiel

Gruppe 1: 14.00 – 15.30 Uhr Gruppe 2: 16.00 – 17.30 Uhr für Kinder & Erwachsene Gemeinschaftlich entsteht ein Feld, wo jung und alt mit Freude malen.

Mittwoch

Yoga – Verbindung von Körper, Geist und Seele

13.00 – 14.00 Uhr für Kinder ab 5 Jahren 14.00 – 15.30 Uhr für Erwachsene

Donnerstag

Wald & Malen

14.00 – 17.00 Uhr für Kinder ab 5 Jahre Gemeinsam erkundet Lisi, unsere Waldpädagogin, mit den Kindern die Natur!

Freitag

Rythmus & Trommeln

Für Kinder ab 5 Jahre: 15.30 – 16.30 Uhr – für Erwachsene: 16.30 – 18.00 Uhr

News Blog

  • IMG_9982_web

    Freies Farbenspiel

    für Kinder & Erwachsene Di, 16.00 Uhr   Jeder Mensch hat das ureigenes Bedürfnis sich schöpferisch zu betätigen. Ein überdimensionaler Malkasten lädt zum kreativen und spontanen Malen ein. Gemeinschaftlich entsteht ein Feld, wo jung und alt miteinander tun. Es geht um den Moment und die Freude am Malen. Es wird nicht bewertet! Es wird nicht kritisiert! Es gibt keinen Wettbewerb! Es werden keine Kunstwerke geschaffen! Es wird nicht beurteilt! Die Bilder können zwar mitgenommen werden, genauso gut aber in der Malbibliothek bleiben. Der ständige Anspruch in der heutigen Gesellschaft „Gefallen zu müssen“ verhindert das Folgen der natürlich schöpferischen Spur. Beim freien Farbenspiel kann diese innere Spur wieder aufgenommen werden. Die Menschen gewinnen an innerer Kraft und
    weiter lesen
  • artikel_030416

    Bericht aus der Lais.Weis Schule Klagenfurt

    … im April 2016 Ja, genau … Die Schule ist in einem Schloß angesiedelt; schon seit über 20 Monaten. Erst heißt es in dem weitläufigen Gelände die Schule zu finden, Tore, Geschäftsräume, ein Tanzclub und dann ist sie da, die LAIS.Weis Schule in Klagenfurt. Es scheint Pause zu sein, im Garten sind Kinder, Erwachsene … Es riecht gut, es wird gekocht … Näher kommend tauchen die Kleinen auf, raus in den Garten, begleitet von Erwachsenen und größeren Kindern. Wie auf Bäumen hängen die Kleinsten an den größeren Kindern … Lachen … Maria taucht auf; hier geht’s rauf bitte, oben sind die Lernräume. Kinder stürmen an mir vorbei, unterhaltend diskutierend und laut … In den Räumen der Schule angekommen ist es tatsächlich stark zu spüren, dass ist keine normale Schule. Da lebt alles, lachen von
    weiter lesen
  • IMG_0810_web

    Lais.Mathe Erste Erfahrungen

    Seit 2 Wochen läuft die erste Mathe Gruppe mit Kindern zwischen 10 und 12 Jahren. Es ist alles in Bewegung, die Kinder, die Stifte, die Themen und Gedanken. Faszinierend, wie viel es in so kurzer Zeit zum Lachen gibt. Die Kinder liefern ein Kabarett der feinsten, natürlichsten Art. Ich bin dankbar das erleben zu dürfen. Auch wenn ich in den ersten Einheiten noch sehr laut und deutlich mir den notwendigen Respekt einforderte, erkannte ich, wie die Kinder zusammenwachsen, wie sie es genießen frei ihre Gedanken zu entfalten. Begleiten ist eine große Aufgabe. Es beginnt mit Aushalten, so lange bis die Gruppe synchron wird, bis alle angekommen sind. Begleiten heißt immer wieder zum Thema zurückführen. Begleiten heißt Impulse aufgreifen und die Begeisterung wachsen lassen. Und dann fängt
    weiter lesen